Termine

12. August - 16 Uhr - Café Hoffnungsschimmer

Die aktuellen Verordnungen werden beim Treffen umgesetzt.

Trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen sind Augen und Ohren für die Nöte der Menschen in Sorge, Leid und Trauer nicht verschlossen, sodass über Telefon und Mailadresse eine gut Erreichbarkeit gegeben ist.

Auf dem Weg durch die Trauer kann eine stützende Gemeinschaft hilfreich sein.
Wir laden Sie ein, in einem betreuten Kreis Ihrer Trauer Raum zu geben.


12. August

9. September

14. Oktober


jeweils von 16 bis 18 Uhr.


Der offene Gesprächskreis "Café Hoffnungsschimmer" trifft sich einmal im Monat an einem Mittwoch.

Ort: GALERIE GLASHAUS
34576 Homberg/Efze, Welferoder Straße 23


Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.


Ein Angebot der Katholischen Kirchengemeinde Christus Epheta Homberg -

Mitglied im Trauer– und Hospiznetzwerk Schwalm-Eder e.V.

Kooperation mit dem Verein zur Förderung von Trauerarbeit e.V.


Leitung: Christine Foerster, Homberg (Efze), Tel: 05681 608 909


Christine Foerster