Flutkatastrophe in Rheinland Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Ein Aufruf aus der Abtei Maria Laach

Liebe Freunde von Maria Laach,
die Unwetter der letzten Tage haben unbeschreibliche Not in unseren Landkreis und in unsere Umgebung gebracht. Menschen, mit denen wir nachbarschaftlich verbunden sind, und auch Kolleginnen und Kollegen hat plötzlich eine Naturkatastrophe unvorstellbaren Ausmaßes getroffen. Viele von ihnen haben ihre Häuser und Wohnungen verloren. In dramatischen Rettungsaktionen konnten eingeschlossene Menschen vor den Fluten in Sicherheit gebracht werden. Viele Bewohner werden noch vermisst, viele haben das Unglück leider nicht überlebt. Wir sind betroffen und erschüttert von dem vielfältigen Elend. Wir sehen, wie Menschen ohnmächtig ansehen müssen, wie ihnen ihre Lebensgrundlage entrissen wurde. Im Mitgefühl und in unserer Anteilnahme beten wir für sie in unseren Gottesdiensten. Wir gedenken der Toten und der Familien, die um einen Toten trauern. Unsere Gedanken gehen auch an die Hilfs- und Einsatzkräfte. Sie setzen sich oft unter Gefahr ihres eigenen Lebens und bis zur Erschöpfung für die Betroffenen ein. Möge Gott uns in dieser schweren Zeit seinen Beistand und seinen Trost schenken.

Zu dieser Stunde sind Kollegen aus der Gärtnerei mit dem großen LKW unterwegs nach Andernach, um dort bei der DRK Kleider- und Sachspenden für die Bedürftigen abzugeben. Vielen Dank für Ihren Einsatz!

Die Flutkatastrophe hat unsere Region in einem zuvor unvorstellbaren katastrophalen Maße getroffen, wir möchte alle unsere Freunde bitten, den betroffenen Menschen in der Region mit ihrer Spende zu helfen und schließen uns daher den Spendenaufrufen der Kreissparkasse Ahrweiler und der Volksbank RheinAhrEifel an. Bitte spenden Sie!

Wir schließen Sie, die Betroffenen und alle Helfer in unser Gebet ein und halten ab sofort die Kollekte in unserer Abteikirche für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen der Region.

KSK Ahrweiler
Spendenkonto DE86 5775 1310 0000 3394 57, BIC MALADE51AHR

VoBa RheinAhrEifel
Spendenkonto DE71 5776 1591 0417 8949 00, BIC GENODED1BNA

Pater Petrus Nowack OSB
Prior Administrator

Philipp Lohse
Geschäftsführer