Informationen zum Kindergarten:

Aktuell besteht ein Betretungsverbot, d.h. ausschließlich die Kinder und das pädagogische Personal darf den Kindergarten betreten!

Der Kindergarten öffnet am 17. August wieder im Regelbetrieb.

Dies ist möglich, weil es ein umfassendes Hygienekonzept gibt, das nach Vorgaben des Jugendamtes und des Bistums Fulda erstellt ist.


Das Team der Kita steht für Ihre Fragen zur Verfügung.


Folgende Maßnahmen sind darin u.a. enthalten:

 

Hygieneregeln sind zu beachten. Dies ist für alle Beteiligten eine Herausforderung, die wir aber gerne gemeinsam mit Ihnen angehen.

 

Daher gilt:

Ø   Wenn Sie die Kinder in die Kita bringen oder sie abholen, dann tun Sie das bitte im vorderen Flurbereich oder am Gartentor. Bitte betreten Sie nicht die Kita.

Ø   Die Kinder müssen sich morgens, wenn sie in die Kita kommen, gründlich die Hände waschen.

Ø   Für die Kinder, die ganztags betreut werden, kann leider kein Mittagessen ausgegeben werden. Bitte geben Sie Ihren Kindern ein zweites Frühstück mit.

Ø   Haben die Kinder Schnupfen, Husten, Fieber oder ähnliche Anzeichen einer Erkrankung, dürfen die Kinder die Kita nicht besuchen.

Ø   Für den Ablauf in der Kita gibt es weitere gesetzliche Regelungen, die Sie bei den Erzieherinnen erfragen können.

 

Falls Sie als Eltern entscheiden, Ihr Kind trotz der Möglichkeit der Betreuung nicht in die Kita zu geben, bitten wir um eine Nachricht.

 

Erster Betreuungstag: Montag, 17. August 2020.


Wir freuen uns, dass wir nun die Kinder wieder betreuen können und sind zuversichtlich, dass wir gut durch die nächsten Wochen und Monate kommen werden.


Ihr Team vom Kindergarten und der Verwaltungsrat der Kirchengemeinde Christus Epheta als Träger.