Seelsorge

Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute...

...besonders der Armen und Bedrängten aller Art, sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi",

so sagt es das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965) in seiner Pastoralkonstitution "Gaudium et Spes" (Nr. 1).


Dies wirkt sich in den Pfarreien aus. Durch die Angebote verschiedener Art möchten wir Sie einladen, Freude und Hoffnung, Trauer und Angst miteinander zu teilen.


 
 
Meer