Leben in der Gemeinde

Hauskreis

Was ist das und was soll das?


Wir möchten einmal einige Punkte aufzeigen, die den Sinn und Zweck eines Hauskreises erklären sollen. Was dem einzelnen der Hauskreis bedeutet, kann hierdurch zwar nicht geklärt werden aber es soll dazu beitragen, ein wenig mehr von dem „Warum tun wir das eigentlich?“ zu beantworten.


1. In der Apg. 2 lesen wir: “Und sie trafen sich hin und her in den Häusern. Sie hatten also, wie wir das so gerne ausdrücken, „Wohnzimmeratmosphäre“ miteinander erlebt. Der Sonntagsgottesdienst ist zweifellos das Herzstück jeder Gemeinde. Aber darüber hinaus ist ein Hauskreis eine Möglichkeit, Gemeinschaft und Gemeinde hautnah zu leben und zu erleben.


2. „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Jesus schickte seine Jünger auch immer zu zweit aus. Am Anfang der Bibel lesen wir gleich: „Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.“ Wir meinen, dass sich das nicht nur auf die Ehe beziehen muss. Wir Menschen sind auf ein Gegenüber angelegt. Des Weiteren lesen wir „Wenn einer fällt, so helfe der andere ihm auf.“ (Prediger4,10) Miteinander in dieser Form Gemeinde zu leben ist also keine neue Erfindung unserer Gemeinde sondern wird uns schon in der Bibel aufgezeigt.


3. Vor allem soll der Austausch über Glaubensfragen einen Raum finden. Wir lesen gemeinsam ein Stück in der Bibel, denken gemeinsam darüber nach und tauschen aus. Jeder hat ein Stück beizutragen. Wir können nur voneinander profitieren.


4. Gemeinsam Glaubensschritte wagen! Das ist so das, was wir uns wünschen. Jeder steht mit seinem persönlichen Leben im Glaubenskontext. Jeder lebt oder kämpft an seiner eigenen Stelle. Wir haben die Möglichkeit füreinander da zu sein, füreinander zu beten und uns so zu unterstützen. Manchmal einfach nur zu wissen: Ich bin nicht allein. - Manfred Siebald drückte es in einem Lied so aus: „Gut, dass wir einander haben, dass wir einander sehn, Sorgen, Freuden, Kräfte teilen und auf einem Wege gehen. Gut, dass wir nicht uns nur haben, dass der Kreis sich niemals schließt und das Gott, von dem wir reden, hier in unsrer Mitte ist.“


Birgit & Klaus Kuhley

Der Hauskreis in unserer Gemeinde:

 

Kontakt:

Susanne und Günther Fuchs, Tel. 05681

Mirjam und Georg Schmitt, Tel.

Kontakt Borken

Pfarramt Christkönig

Dr.-Eckener-Str. 4
34582 Borken (Hessen)
Tel.: 05682 22 48
Fax: 05682 73 93 83

Kontakt Homberg

Pfarramt Christus Epheta

Kasseler Str. 6
34576 Homberg (Efze)
Tel.: 05681 99 24-0
Fax: 05681 99 24-24

 
 
 

© Christus Epheta, Homberg (Efze) - Christkönig, Borken (Hessen)