Christkönig Borken
Christus Epheta Homberg
 

Ab 9. Mai 2020 wieder Eucharistiefeiern in Borken und Homberg!

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Leser*innen,


wir dürfen wieder Gottesdienste feiern.

Besonders die Eucharistiefeiern haben sehr viele vermisst. Die Möglichkeit, wieder zu Gottesdiensten zusammenkommen dürfen, erfüllt viele mit Freude,

ruft aber auch gemischte Gefühle hervor. Wenn wir wieder Gottesdienste feiern, übernehmen wir damit eine besondere Verantwortung für uns und füreinander.

Mit den Mitgliedern der Pfarrgemeinderäte wurde überlegt, wie wir die Gottesdienste in nächster Zeit gestalten können.

Viele gewohnte Abläufe sind anders und wichtige Regeln müssen eingehalten werden. Diese Maßnahmen dienen dem Gesundheitsschutz von allen.

Wir werden längere Zeit mit dieser veränderten Situation leben und umgehen müssen.

Bitte schätzen Sie für sich ein, ob Sie zu den Gottesdiensten kommen wollen oder nicht.

Überlegen Sie daher bitte, ob Ihnen die Ansteckungsgefahr beim Gottesdienst trotz aller Sicherheitsmaßnahmen zu hoch ist.

Dies gilt besonders für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen.

Wir haben Verständnis, wenn Sie in dieser Corona-Zeit auf den Besuch der Gottesdienste verzichten und weiterhin die Angebote im Radio, Fernsehen und Internet nutzen.

Sie finden dazu Hilfen auf unserer Homepage oder auf der Webseite des Bistums Fulda.

In den Eucharistiefeiern werden wir besonders an alle zu Hause denken und für sie beten.

 

 

Allgemeine Hinweise

Aufgrund der Abstandsregelungen steht in unseren Kirchen nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung.

In Borken sind es ca. 45, in Homberg ca. 60. Die Plätze sind gekennzeichnet.
Ein Anspruch auf den „Stammplatz“ besteht nicht.

Personen, die im gleichen Haushalt leben, sind nicht an die Abstandsregelung gebunden und können beieinandersitzen.

 

Die Teilnahme an der Eucharistiefeier kann nur nach vorheriger Anmeldung geschehen.
Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Dazu benötigen wir die Anzahl der Personen, deren Namen und Adressen.

 

Wir feiern die Eucharistie in Borken am Sonntag, 9 Uhr sowie Donnerstag, 18.30 Uhr (ab dem 14. Mai).

 

Ihre telefonische Anmeldung richten Sie bitte an das Pfarramt Borken:

Telefon: 05682 2248 – während den Bürozeiten:

Montag, 9-12 Uhr

Dienstag, 9-12 Uhr,

Donnerstag 9-12 Uhr und 14-17 Uhr

 

Wir feiern die Eucharistie in Homberg:

Sonntag, 11 Uhr und zusätzlich – zunächst bis einschließlich Pfingsten: Samstag, 18 Uhr

sowie Mittwoch, 18.30 Uhr (ab dem 13. Mai).

 

Ihre telefonische Anmeldung richten Sie bitte an das Pfarramt in Homberg:

Telefon: 05681 99240 – während den Bürozeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 9-12 Uhr

Dienstag: 14 – 16.30 Uhr

 

Eine Anmeldung durch Aufsprechen auf den Anrufbeantworter ist keine Garantie, einen Platz am Samstag/Sonntag zu haben.


Auf Gesang wird weitgehend verzichtet. Es liegen keine Gesangbücher aus.


Die Abstandsregelung von 1,5 Meter bis 2 Meter gilt vor, während und nach dem Gottesdienst!


Sie können vor, nach und während des Gottesdienstes einen Mundschutz tragen, müssen es aber nicht.


Wenn Sie erkältet sind oder Erkältungssymptome zeigen, können Sie leider nicht am Gottesdienst teilnehmen.


Weitere Hinweise erhalten Sie vor bzw. während der Gottesdienste. Dies betrifft vor allem die Kommunionspendung.


Weitere Gottesdienste (Taufen, Trauungen, Andachten usw.) können noch nicht stattfinden.
Beerdigungen sind nach Vorgaben der jeweiligen Kommune durchzuführen.


In der Freude auf ein Wiedersehen grüßen wir Sie herzlich,


Peter Göb, Pfarrer  -  Beate Lippert, Gemeindereferentin  -  Zlatko Mihajlov, Diakon.



Stand: 4. Mai 2020, 17.00 Uhr


PS.:

Die Homepage wird fast täglich verändert.

Bitte schauen Sie immer wieder auf diese Seite und informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen bzw. nehmen Sie den Impuls auf, der dort steht.